Langweiligster Blog aller Zeiten....

Da ich eh nicht glaube dass irgendjemand diesen blog lesen wird, werde ich mir hier alles von der Seele schreiben, was mich so beschäftigt.

Als ertses ich bin 29 Jahre alt, habe eine Tochter die 4 1/2 Jahre alt ist. Vor ca. 2 Jahren hat uns der Vater meiner Tochter verlassen. Er hat die Liebe seines Lebens wieder für sich wieder entdeckt und ist dann von ein auf den anderen Tag bei uns ausgezogen. Mitlerweile ist er wieder allein. Für mich ist und bleibt er die Liebe meines Lebens. Ich kann mir einfach nicht mehr vorstellen, mich je in einen andern Mann zu verlieben.

Mitlerweile haben wir einen sehr guten Kontakt miteinander, was sehr gut für unsere gemeinsame Tochter ist. Aber mein Problem dabei ist, ich will ihn auch für mich zurück. Und es tut verdammt weh zu wissen das das niemals passieren wird. Ich denke den ganzen Tag an nix anderes als ihn.

Heute wäre der erste Abend seit einem Jahr gewesen, das ich mal einen Abend für mich gehabt hätte, da meine Tochter bei ihrer Oma schlafen sollte, aber nein kurz bevor wir los wollten hat sie es sich anders überlegt und rum geheuelt das sie bei mir bleiben will. Natürlich habe ich sie dann zu haus gelassen. Das schlimmste daran ist, das ich echt gehofft habe heute endlich mal wieder Sex zu haben. Nicht mit irgendjemandem, ich habe gehofft das ihr Vater zu mir kommen wird und ich ihn so richtig ficken könnte. Als es ihm schlecht ging vor einem halben Jahr hat er oft die Nächte hier verbracht und wir hatten auch Sex. Aber das ist mittlerweile vorbei, denn ihm geht es besser. Aber geht es mir besser seit er nicht mehr kommt? Nein natürlich nicht. Ich brauche auch mal meinen Spaß, aber da ich nach der schwangerschaft, echt fett geworden bin (ich wiege jetzt 87 Kg) traue ich mich nicht mit irgendjmd. ins Bett zu gehen, außerdem will ich auch niemanden außer ihm.

Ich bin jetzt 29 Jahre alt soll ich wirklich den Rest meines Lebens ohne Sex und Liebe verbringen??? Das will ich nicht, aber da ich ihn nie wieder zurück bekommen werde, weiß ich auch nicht mehr weiter. Ich habe auch keine Lust mehr es mir andauernd selber zu machen, aber was soll ich denn tuen???

Es geht mir ja nicht nur um den Sex (obwohl ich echt eine kleine Nymphomanin bin) ich möchte auch so nicht mehr allein sein, aber habe ich als alleinerziehende Mutter die dazu auch noch dick ist, überhaupt eine Chance einen neuen Partner zu finden der mich lieben könnte und dazu noch das Kind eines anderen akzeptieren könnte???

Wie gut das das hier eh niemand lesen wird, aber ein Glück kann ich es endlich mal loswerden!

 

Eine Gute Nacht noch

 

Nicole

 

 

 

 

9.10.09 23:30

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen